Fiberlogy MattFlex 40D Schwarz

Flexibles Filament mit matter Oberfläche und hohen Beständigkeiten

Neu!

  • Mattes Finish
  • Geringe Sichtbarkeit der Schichten
  • 40D Shore-Härte
  • Sehr gute thermische & chemische Beständigkeit
  • Verschleißfest
  • € 38,99 (€ 4,59 / 100 g)

inkl. 21% MwSt. zzgl. Versand

Versand in 1 Woche

Zustellung am Montag, 08. November: Bestellen Sie bis Dienstag um 07:00 Uhr.

Ausführung: 1,75 mm / 850 g

Auf meine Wunschliste

Art.-Nr.: FL-MF40-BLACK-175-085, Inhalt: 850 g

EAN: 5902560991109

  • Mattes Finish
  • Geringe Sichtbarkeit der Schichten
  • 40D Shore-Härte
  • Sehr gute thermische & chemische Beständigkeit
  • Verschleißfest

Produktinformationen & technische Daten:

Art.-Nr.: FL-MF40-BLACK-175-085
Hersteller-Nr.: MF40-BLACK-175-085
Marken (Hersteller): Fiberlogy
Inhalt: 850 g
Durchmesser: 1,75 mm
Shore-Härte: D40
Produktarten: Flexibles Filament
Farbe: Schwarz
Nettogewicht: 850 g
Empf. Drucktemperatur: 210 - 230 °C
Empf. Heizbetttemperatur: 50 - 70 °C

Beschreibung

MattFlex 40D ist ein flexibles Filament, das sich durch seine matte Oberfläche von anderen gummiartigen Filamenten abhebt und durch seine kaum sichtbaren Schichtlinien auszeichnet.

Die extreme Dehnbarkeit kombiniert mit einer sehr hohen Schlagzähigkeit und hoher Temperatur- und Chemikalienbeständigkeit machen das Material ideal für viele Anwendungsbereiche. Fiberlogy MattFlex 40D ist perfekt zum Drucken von Modellen, die häufigen Stößen, Biegungen oder Verdrehungen ausgesetzt sind.

Eigenschaften von Fiberlogy MattFlex 40D

  • Mattes Finish
  • Geringe Sichtbarkeit der Schichten
  • 40D Shore-Härte
  • Sehr gute thermische & chemische Beständigkeit
  • Verschleißfest
  • Druckgeschwindigkeit bis 60 mm/s

Fragen & Antworten zu Fiberlogy MattFlex 40D Schwarz

Erhalten Sie spezifische Antworten von Kunden, die dieses Produkt erworben haben

Erfahrungsberichte unserer Kunden

Erfahrungsberichte in Deutsch für Fiberlogy MattFlex 40D Schwarz

Schon Gewusst?

Die ersten industriellen 3D Drucker gab es bereits in den 80er Jahren als die ersten CAD Programme auf den Markt kamen.